Meta- Angaben

Steuerelemente, Inhalte & Suchmaschinen
Meta- Angaben befinden sich im "head" - dem Dateikopf - einer HTML- Seite. Es handelt sich um Anweisungen f├╝r Server, Browser, Suchmaschinen u.├Ą. F├╝r jede Meta- Angabe schreibt man ein Meta- Tag, welches aus einer Bezeichnung und dem Wert besteht.

Ein standardisiertes Schema gibt es nur f├╝r den Aufbau, nicht f├╝r die Bezeichnungen. Schemata wie bspw. das der Dublin Core Metadata Initiative haben sich nicht durchsetzen k├Ânnen.

<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<title>Ihr Titel</title>
...
<meta name="description" content="kurze Beschreibung">
<meta name="keywords" content="Schlagwort 1, Schlagwort 2,...">
...
<meta name="robots" content="INDEX, FOLLOW">
...
</head>
<body>
...
Dokumenten- Informationen (Meta Tags) im Quellcode.
Zu unterscheiden sind die Steuer- Tags ("http-equiv=...") und die inhaltlichen Tags ("name=..."). Steuer- Tags liefern bspw. Browser, Server, Roboter usw. Informationen zur Darstellung oder senden auch Befehle ("refresh"-Tag). Ihr Inhalt ist weitgehend schematisiert. Inhaltliche Tags dagegen sind frei gestaltbar und k├Ânnen quasi beliebig angelegt und gef├╝llt werden.

Eine Anleitung zum Gestaltung von Meta- Tags unter SEO- Aspekten finden Sie hier.

Zu den sinnvollen (aber nicht zwingenden!) Angaben geh├Âren "Content-Type" (korrekte Darstellung), "robots", "description" und "keywords" (f├╝r Suchmaschinen). Empfehlenswert sind ausserdem "author", "copyright" und "publisher" aus rechtlichen Erw├Ągungen.